Ausflug

Nachdem die vergangene Woche eher unspannend verlaufen ist mit einkaufen gehen, backen und putzen an Bord, sind die Boras wieder nach Portimao zurück gekehrt und auch die Whippersnapper ist wieder bewohnt. Andreas mit Frau und Tochter kamen am Sonntag morgen hier an. 

Den Boras fiel nach drei Tagen in der Marina die Decke auf den Kopf und so haben wir den Wind genutzt und sind mit ihnen zusammen 6 Meilen nach Lagos und wieder zurück gesegelt. Die Herren mussten während der Fahrt natürlich allerlei technische Dinge und Probleme besprechen. Wir durften aber auch mal steuern. Die Bora Bora ist ein schweres GFK Schiff mit Radsteuerung. Mal eine willkommene Abwechslung zu unserer Pinne. Vor allem, weil man hier das Ruder auch mal einen Moment loslassen kann und das Boot trotzdem noch in die gleiche Richtung fährt 🙂 das Wetter ist herrlich, der Wind fegt uns um die Nase und wir kommen nach knapp zwei Stunden in Lagos an, wo wir den Anker werfen. Kaum liegen wir sicher, bekommen wir ein herrlich einfaches Mittagessen serviert. Pizzabrot, Humus, Cracker und ein Reis-Brokkolisalat. Ich jedenfalls bin begeistert und kann mich gar nicht entscheiden, was ich am leckersten finde. Nach dem Essen und einem Bier lichten wir den Anker wieder und segeln mit zunehmenden Rückenwind wieder nach Portimao. Wir werden im Vorbeifahren am Steg abgesetzt und sind glücklich und zufrieden mit der Welt. 

Eine Stunde später sind wir schon eingeladen zum Abendessen auf der Whippersnapper. Da können wir natürlich auch nicht nein sagen. Grillfleisch hatten wir schon lange nicht mehr und auch der Creme Brulée Nachtisch hält nicht lange stand. Sehr lecker. Andreas‘ Tochter hat zum Geburtstag Glitzertattoos geschenkt bekommen und ich werde auserkoren, eins zu kriegen. Für Alex findet sich leider kein Motiv, dass mit Glitzer männlich genug aussähe. Also werde ich verziert während Alex beim spülen hilft. Danach spielen wir noch eine Runde Kniffel, die wir mit genau einem Punkt Vorsprung gewinnen. Danach verabschieden wir uns wieder. Es ist zwar erst 10 Uhr abends aber wir sind ziemlich erledigt. Wir fallen also nach einem tollen, sonnigen und erlebnisreichen Tag müde und zufrieden ins Bett. Gute Nacht! 

Entspannter Steuermann

Schräglage

Segeln mit der Bora Bora

Ruckenwind von Lagos

Me on Bora Bora

Abendessen auf der Whippersnapper

Glitzertattoo

Kategorien:Portugal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.