Aus- und Einzug

Aquadicht! Das Zeug kann ich nur jedem Bootsbesitzer wärmstens ans Herz legen. Wir haben heute unsere Wohnung leer geräumt. Na gut, fast leer. Unsere Schlafcouch ist noch in der Wohnung. Unsere Nachmieter haben die ersten Dinge in die Wohnung geräumt, Wohnzimmer und das Büro wurden gestern schon neu gestrichen. Garage und Keller sind auch ausgeräumt. In unsere Faith wurde die letzten Tage Ladung um Ladung verstaut und verräumt. Am Donnerstag haben wir das erste Auto verkauft, heute wurde das andere abgeholt. Kein Auto mehr. Jetzt müssen wir uns wieder nach den Fahrplähnen der ÖVP richten. Abendessen kochen war kein Problem. Es gab ganz klassisch Nudeln mit Tomatensauce. Dann lief leider das Wasser aus der Spüle plötzlich nicht mehr ab. Letzte Woche hat das doch noch einwandfrei funktioniert!? Kurzer Hand wurde der Siffon abgeschraubt, geputzt und auch der Schlauch durchgepustet. Mal eben geht das aber natürlich nicht. Erst das ganze Schapps wieder ausräumen, das ich die Tage so mühevoll eingeräumt habe. An den Niedergang gekauert, hinten ums Eck zu schrauben, zu gucken und zu halten ist weniger einfach als es erscheinen mag. Aber der Schlauch ist frei und auch der Siffon macht einen akzeptablen Eindruck. Hm. Alles wieder zusammen geschraubt. Test. Aber das Wasser denkt ja gar nicht daran, abzulaufen. Dafür läuft das Wasser auch neben der Pumpe raus, wenn wir pumpen. Aquadicht aber sei Dank, wird die Pumpe Marke „viel hilft viel“ eingeschmiert und jetzt wird gewartet. Auch die Klopumpe fühlt sich noch nicht motiviert, das Wasser nur so wie sie soll zu pumpen und leidet unter zeitweiliger Inkontinenz. Wiederrum Aquadicht ausgepackt und die Pumpe damit eingeschmiert. Die ist jetzt dicht. Mal sehen, wie die Nacht wird. Der Wetterbericht verheißt für die nächsten Tage nichts gutes. Die Rede ist von Schnee und Graupel, Regen und Kälte. Da kann dann auch das Aquadicht nicht mehr helfen…

Kategorien:Deutschland, Vorbereitungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.