Portugal

Abschied

Angenehmer Weise lernen wir in so gut wie jeder Marina neue nette Leute kennen. In der Marina in Porto lag am Steg gegenüber ein deutsches Paar mit ihrer Segelyacht, die sie STURMSCHWALBE genannt haben. Das Boot sieht auch nach Langfahrt aus. Kurzer Hand gehen wir auf den anderen Steg und sagen hallo. Für den abend haben wir uns mit Stefan und Emma von der PINTAIL in Porto auf ein Bier […]

Weiterlesen →

Go with the flow

Nach einem weiteren tollen Segeltag gestern sind wir wohlbehalten in Porto angekommen. Das Sonne schien mit voller Kraft, herrlicher Wind (diesmal aus der richtigen Richtung!) und zwei kurze Delfinbesuche haben uns den Tag versüßt. Liana hat sich während ihres Camino leider irgendwie einen Muskel im Oberschenkel verrenkt, so dass sie nur langsam laufen kann und manchmal „Startschwierigkeiten“ hat, nach langem sitzen wieder loszulaufen. Heute morgen jedoch kam sie kaum vom […]

Weiterlesen →

Going to Portugal

Kaum sind wir nach dem ausgedehnten Landgang wieder auf unserer Faith angekommen, überlegen wir, wie der weitere Weg aussehen soll. Wir haben Michael und seine Mutter Liana eingeladen, uns ein Stück Richtung Süden zu begleiten. Schon am nächsten Morgen beim Frühstück klingelt mein Telefon. „We are already in Portosin.“ Okay. Das ging schneller als erwartet. Die beiden wollten eigentlich noch einen Tag nach Finisterre fahren. Offensichtlich haben sie sich umentschieden […]

Weiterlesen →

Jakobsweg – Santiago de Compostela

Mann, die Nacht war kurz. Alex konnte aus unbekannten Gründen kaum schlafen und wälzte sich hin und her. Stand auf, ging umher, trank was, ging auf Toilette. Eine unruhige Nacht für ihn bedeutet automatisch eine unruhige Nacht für mich. Da wir heute die längste Etappe mit etwas mehr als 25 km vor uns liegt, die gegen Ende nach Santiago nochmals eine schöne Steigung beinhaltet, haben wir beschlossen, den Wecker eine […]

Weiterlesen →

Jakobsweg – Padron

Die Strecke nach Padron ist eine der kürzeren Strecken. Nur 18 km. Morgens ist es noch eher kühl, da ein recht frischer Wind weht. Aber sobald die Sonne auf uns scheint und wir uns bewegen, wird uns schnell warm. Nach fünf Kilometern machen wir an einer netten kleinen Café einen Halt, um uns einen Kaffee und eine Pause zu gönnen. Nachdem ich meinen Rucksack etwas anders eingestellt habe, halten sich […]

Weiterlesen →

Jakobsweg – Pontevedra nach Caldas de Reis

Um acht Uhr morgens stehen wir wieder mit Rucksack auf dem Jakobsweg. Pontevedra ist uns nicht sonderlich sympathisch, schon allein weil es weit und breit keine Chance auf einen guten Kaffee gibt. Schlecht. Ohne Kaffee am morgen sind weder Alex und ich kaum zu gebrauchen. Nachdem wir aus der Stadt raus sind, halten wir kurz an, um uns einen Instant-kaffee zu brühen. Die Sonne scheint zwar schon auf uns, aber […]

Weiterlesen →

Jakobsweg Tag 2 – Redondela nach Pontevedra

Heute morgen klingelt um sieben Uhr der Wecker, nach einer eher unruhigen Nacht quälen wir uns aus dem Bett. Unten im Erdgeschoss sind schon alle wach und machen Krach. Schnell machen wir uns fertig und stehen bald gestiefelt und gespornt um Acht morgens auf dem Jakobsweg. Die Beine und Schultern fühlen sich noch etwas müde an, aber wir laufen uns schnell ein. Die Sonne scheint vom Himmel und wir kommen […]

Weiterlesen →

Auf dem Jakobsweg – Vigo nach Redondella

Heute sind wir aufgebrochen, 100 km auf dem Jakobsweg zu pilgern. Wir haben das Boot, Wasser und Wellen für die kommenden 5 Tage gegen Wanderschuhe, Schweiß und einen erstaunlich schweren Rucksack eingetauscht. Um 5.30 Uhr klingelte unser Wecker. Die letzten Dinge wurden eingepackt, das Boot nochmals gesichert und auf ging es. Erst in den Bus. Hier muss ich dringend die hiesige Buslinie Monobus lobend erwähnen. Unsere Verbindung von Portosin nach […]

Weiterlesen →

Portosín

Wie geplant, ist unser Gast Linus, vor 3 Tagen aus A Coruña zu seinem nächsten Törn auf Elba bei Imagon-Segeln abgereist. Am selben Abend haben wir uns mit dem uns bereits bekannten Segler Andreas von der Whippersnapper zusammen gesetzt und unsere jeweilige Planung besprochen, Grib Files angeschaut und unsere Wetterapps geprüft. Da wir den gleichen Hafen anlaufen wollten, haben wir beschlossen gemeinsam zu segeln. Dementsprechend haben wir einen Funkkanal und […]

Weiterlesen →

Immer mal wieder was neues

Hallo. Wie manche von Euch bestimmt schon festgestellt haben, ist in der letzten Woche unsere Website abgestürzt. Dabei sind leider alle vorhandenen Daten gelöscht worden. Nur durch ein Backup konnte alles wieder hergestellt werden. Leider sind die letzten zwei Beiträge nicht mit gespeichert worden, deshalb hier noch einmal die Bilder des endlich angebrachten Namens. Mit den Bildern konnten wir auch den Antrag für unser Flaggenzertifikat vervollständigen und abschicken. Das Youtube […]

Weiterlesen →