Der unendliche Schleifwahn

Mal wieder ist ein Wochenende vergangen. Dieses haben wir mit stundenlangem Schleifen unseres Unterwasserschiffes zugebracht.
Bis Freitag hatte ich den Backbordrumpf geschafft. Am Samstag und Sonntag haben wir dann gemeinsam die Feinarbeiten durchgeführt und am Steuerbordrumpf angefangen.
Inzwischen haben wir gut 3/4 des kompletten Rumpfes von seinem alten Beschichtungssystem entfernt.
Diese Woche werden wir den alten Aufbau vollends entfernen und zum kommenden Wochenende hin mit unserem neuen Beschichtungsaufbau beginnen.
Diese ewige Schleiferei hat natürlich auch gewisse Folgen, heute z.B. muss ich eine Pause einlegen was einfach daran liegt dass ich meine Arme nicht mehr über Schulterhöhe heben kann. Vergangenen Mittwoch hat unsere erste Peragoscheibe den Geist aufgegeben aufgrund massiven Zahnausfalls (von wegen die halten 50qm!!!).
Alles in allem haben sich diese Scheiben jedoch bewährt, es geht zwar nur quälend langsam und die Staubentwicklung ist erschreckend aber das Ergebnis ist dafür wirklich in Ordnung.

IMG_20150827_140812IMG-20150830-WA0002IMG_20150825_122901

Des Weiteren habe ich vergangene Woche die ersten Teile unseres Alarmsystems erhalten.
Sobald wir das Unterwasserschiff abgehakt haben werde ich mich an den Einbau machen. Zusätzlich steht noch der Einbau unseres Radarsystems und der Kurzwellenfunkanlage an.
Wobei wir uns diese Arbeiten mutmaßlich für eine etwas kühlere Periode aufsparen.

Kategorien:Umbau