Kannst du mal eben…?

„Ich mach nur mal eben schnell“, dass das nicht funktioniert, wissen wir nun zu genüge. Auch wenn wir trotzdem immer wieder drauf rein fallen. Das wurde nun erweitert um „Kannst Du mal eben..?“ eigentlich egal was.

Claudia und Micha von der Kebulan sind auf Besuch hier, die ihr Boot Sommerfertig kriegen wollen. Da gibt es nur dieses kleine Elektrolyseproblem, dass schon seit einer Weile besteht. Nachdem sie mal bei Fritz an Bord waren und sich ausgetauscht haben, wie er sein Aluminium Boot Massefrei bekommen hat, ist nun Aktivität angesagt. Sie sägen Löcher ins Boot, prüfen hier, messen da und isolieren, was das Zeug hält.

Als wir von einem kurzem Ausflug zum Lidl wieder kommen, hören wir sie, die Frage an Alex: „Kannst du mal eben nach dem Kabel gucken?“ Klar, kann er. Ich bereite derweil das Abendessen vor, mache mir aber keine Illusionen, dass er sobald wieder käme. Als es darum geht, einfach nur alles in den Topf zu werfen und warm zu machen, stelle ich alles in den Kühlschrank und geh mal gucken, wieso ’nach dem Kabel gucken‘ über eine Stunde dauert.

Ich finde die drei Herren der Schöpfung zusammen im Motorraum der Kebulan und Claudia begrüßt mich mit dem Sekt in der Hand. Ich darf mich hinsetzen und kriege Sekt. Die nun der Motor Massefrei ist. Cool. Die Herren sind noch dabei, die Heizung auszubauen, die ist noch nicht Massefrei.

Dann kommen sie raus aus dem Motorraum und zerlegen geschwind die ganze Heizung. Claudia steht noch ungläubig daneben und wiederholt mantrahaft: „Die wird nie wieder funktionieren“.

Das Kabel, dass Masse auf das Gehäuse gibt ist auch recht schnell gefunden und wird dann isoliert. Jetzt wieder zusammen bauen. Das erweist sich als etwas schwieriger, da es gefühlte zwanzig Nuten gibt, die man treffen muss. Aber mit vereinten Kräften geht auch das schnell.

Nachdem die Heizung dann wieder im Motorraum montiert ist, wird sie sofort getestet. Funktioniert sie noch? Tatsächlich, sie tut noch und bislang ohne zu explodieren 😉

Als Dankeschön bekommen die Herren (und praktischer Weise wir gleich mit am Sonntag frische Waffeln mit Sahne). Könnte schlimmer sein.

Die Heizung wird auseinander gebaut

Kategorien:Umbau

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.