Schön und schlecht Wetter

Hans und Marion bleiben noch zwei Tage in der Marina. Es regnet zwischendurch in Strömen und nachts frischt der Wind in Böen schwer auf. Nach tagelangem Südwind steht inzwischen auch die Welle in die Marina. Nachts schüttelt und wackelt unser Boot als wären wir draußen vor Anker. Als ich am nächsten Tag morgens zur Dusche laufe schaue ich mir die Whippersnapper an, ob sie die Nacht auch gut überstanden hat. Aber leider hat sich hier eine der Leinendurchführungen aus dem teuren Teakholz verabschiedet und hängt jetzt recht traurig mit noch einem Eck an den Leinen. Wir retten die Durchführung davor, ins Wasser zu fallen und fragen Andreas, was wir für ihn machen sollen. Wir bohren ja schließlich nicht ungefragt in ander Leuts Booten rum. Nach Rücksprache mit ihm reparieren wir…. okay: repariert Alex das gute Stück. Ich unterhalte mich derweil mit den Franzosen vom Nachbarboot. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mein französisch in den letzten Jahren ziemlich eingerostet ist. Den Abend bevor Hans und Marion weiter wollen, treffen wir uns nochmals. Ein weiterer sehr netter Abend geht vorüber und wir wünschen den beiden für ihre weitere Fahrt natürlich alles Gute. 

Zwei Tage Sonnenschein, joggen und ein bisschen werkeln am Boot werden dann heute wieder von Regen abgelöst. Unsere Planung war sehr arbeitsam angedacht für heute. Aber so wird der heutige Tag ein sehr entspannter. So können wir zumindest die nächsten Wochen planen. Wir wollen die Sonnentage nutzen, um weiter zu werkeln. Mitte Februar will ein Freund aus Stuttgart uns besuchen kommen. Bis dahin wollen wir zumindest das Cockpit neu streichen und die Bilgenpumpe nach draußen neu verlegen. Die Backskisten wollen wir neu sortieren und noch vieles mehr. Für alles brauchen wir aber gutes Wetter. So dümpeln wir vor uns hin und lesen. 

Montag morgen joggen bei super Wetter

Schlechtes Wetter

Kategorien:Portugal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.