Windstärke 10

Ein Glück liegen wir in der Marina!!!

Aktuell zieht ein Sturm mit kräftigen Böen über uns weg.
Die Boote in der Marina führen ihr ganz eigenes Windballett auf.
Der Steg ist quasi aufgrund der Bewegungen nicht mehr begehbar und unter Deck fühlt es sich trotz Leinen und festgemachtem Schiff an wie auf See. Zum kochen mussten wir sogar die Kardanik vom Herd aufmachen, da uns sonst die Töpfe vom Herd gefallen wären.
Der Regen fällt neuerdings auch waagerecht.

Auf Kanal 16 hören wir einen Distress Call. Marinetraffic zeigt dass alle Freizeitschiffe und die Fischereifahrzeuge den Hafen anlaufen. Sobald die Fischer den Hafen anlaufen, weiß man, dass wirklich schlechtes Wetter herrscht.

Glücklicherweise haben wir bei der letzten Starkwindwarnung unsere Leinen gedoppelt und stellenweise sogar dreifach gelegt, damals unnötig, heute erforderlich.

Da wir noch das Boot unseres Freundes Andreas zur Überwachung anvertraut bekommen haben solange er weg ist, müssen wir ab und an auch zu seinem Boot und nach dem Rechten sehen. Nicht witzig bei dem Wind und dem sich bewegendem Steg.

Das schwedische Pärchen, das wir unlängst kennen gelernt haben ist aktuell im Rio Guadiana vor Anker. Noch hält ihr Anker aber die Boote um sie herum gehen schon auf abdrift. Im Rio Guadiana werden aktuell „nur“ 38 kn gemessen, das Schlimmste steht unseren Freunden leider noch bevor, wir denken an Euch!

Hier bei uns hatten wir Spitzen von 52 kn – in der Marina – unter Landabdeckung!
Diese Böen haben uns auch leider unsere Kuchenbude (Stoffabdeckung des Cockpits) gekostet. Bei einer Böe hat eine Naht aufgegeben. Das Versorgung dieses Schadens hat keine Minute gedauert, dennoch waren wir danach klatschnass.

Der Wind hat inzwischen etwas nachgelassen aber es steht noch Schwell in der Marina. Wir hoffen dass das Schlimmste vorbei ist frei nach dem Motto nach Sturm kommt Flaute (und dann wieder Sturm).

GribFile der Wettervorhersage

 

Bild unseres Windmessers

 

Video aus den Luken gefilmt

Kategorien:Portugal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.